Adresse
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
Benediktinerplatz 5
78467 Konstanz
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Feiertage 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Regulär 6 €
Ermäßigt 5 €
Bis einschl. 17 Jahre frei

Rahmenbett

Objektdaten

inventarnummer
2001-0319-0058-9002
Fundtyp
Bett
Datierung
580 n. Chr.
Epoche
Merowingerzeit
Fundort
Trossingen, Lkr. Tuttlingen
Standort
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg, ALM Konstanz
herstellungstechnik
Drechselbank; Beil
Größe
210 cm × 61 cm × 53.4 cm
Material
Bettgestell: Buche, Bodenbrett: Eiche, Buchenholz, Eichenholz, Haselholz

Beschreibung

Schlaf, Toter, schlaf Dieses Bett diente gleichzeitig als Sarg, denn es wurde provisorisch mit einem Dach versehen. Bett und Dach sind aus Buchenholz, während das eichene Bodenbrett auf fünf Sprossen aus Haselholz ruhte. Die Seitenbretter sind in die vier gedrechselten Pfosten eingezapft. Die Schmalseiten bestehen im Gegensatz zu den Langseiten nur aus einem Brett und sind deutlich niedriger. Die beiden Bretter der Langseiten sind durch gedrechselte und halbierte Docken verbunden, die in Löcher an der Unterkante der Langseiten eingesteckt waren. Neben dieser Verzierung weisen die Langseiten noch ein Dekor aus eingeritzten Rillenbündeln auf. Das Bett stammt aus dem Grab 58 von Trossingen, das mehrere sehr gut erhaltene Holzfunde enthielt.

Weiterführend

Weitere Bilder

Links

  • Leier vom Trossingen in der Vitrine im Vordergrund sowie weitere Beigaben des Grabes in der Vitrine im Hintergrund.
    Dauerausstellung