Öffnungszeiten

Heute geöffnet bis 17 Uhr

Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr
Feiertage 10 bis 17 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Dauerausstellung 6,00 €
Dauerausstellung ermäßigt 5,00 €
Dauerausstellung bis 17 Jahre frei
Adresse
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
Benediktinerplatz 5
78467 Konstanz

Hortfund von Ladenburg, Türgriff (L 7/4)

Objektdaten

fundtyp
Türgriff
datierung
125 - 150 n. Chr.
epoche
röm. Kaiserzeit
Material
Bronze
Größe
46 cm x 19.5 cm
fundort
Ladenburg, Rhein-Neckar-Kreis
museum
Archäologisches Landesmuseum Konstanz

Beschreibung

Seeleopardin/Türgriff Der Türgriff eines Prunkportals in Form einer Seeleopardin, von dem ursprünglich insgesamt vier Exemplare am Portal angebracht waren, symbolisiert die vier Elemente. Der Leopardenkopf steht für die Erde. Der als Flügel gestaltete Blattkranz und der schuppige, gerollte Fischschwanz mit Querflosse des Tieres stehen für Luft und Wasser. Das Feuer als viertes Element dürfte ursprünglich durch rote Emaileinlagen dargestellt worden sein, die in die Löcher im Fell des Leoparden eingesetzt waren.

Weiterführend

Links

  • Modepuppe in weiblicher römischer Tracht auf Stein mit Inschrift. Im Hintergrund Rekonstruktion des Prunkportals von Ladenburg.
    Dauerausstellung

    Bis zu sechs Meter unter dem heutigen Ladenburg am Neckar liegen die Reste einer römischen Stadt: Lopodunum. Eine Sensation war ein erst vor wenigen Jahren bei Bauarbeiten entdeckter Bronzeschatz.