Kinderführung durch "Archäologie & Playmobil - Burggeschichten" am Sonntag, 25.09. um 11 Uhr

Veranstaltungskalender

Öffnungszeiten

Heute geöffnet bis 18 Uhr

Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Feiertage 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Dauerausstellung 6,00 €
Dauerausstellung ermäßigt 5,00 €
Dauerausstellung bis 18 Jahre frei
inkl. Sonderausstellung 7,00 €
inkl. Sonderausstellung ermäßigt 6,00 €
inkl. Sonderausstellung bis 18 Jahre frei
Adresse
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
Benediktinerplatz 5
78467 Konstanz
Heute
  • 14:00 - 15:00
    Mittelalter am Bodensee
Durchsuchen
Von
Bis
  • 25.09. 11:00 So.
    Spezial
    • Highlights
  • 25.09. 14:00 So.
    Führung
    Der Bodensee war im Mittelalter kein trennendes, sondern vielmehr ein verbindendes Gewässer. Der See und seine Zuflüsse wurden als Wasserwege genutzt, die einen Wirtschaftsraum von den Bündner Alpenpässen bis zum Rheinfall verbanden.
  • 28.09. 14:00 Mi.
    Führung
    Der Bodensee war im Mittelalter kein trennendes, sondern vielmehr ein verbindendes Gewässer. Der See und seine Zuflüsse wurden als Wasserwege genutzt, die einen Wirtschaftsraum von den Bündner Alpenpässen bis zum Rheinfall verbanden.
  • 01.10. 10:00 Sa.
    Spezial
    Wie jeden ersten Samstag im Monat haben heute neben den Kindern & Jugendlichen bis 18 Jahren auch alle Erwachsenen freien Eintritt in die Dauer- und Sonderausstellung.
  • 02.10. 11:00 So.
    Familienführung
    Eingebettet in detailgetreu auf wissenschaftlicher Grundlage erstellten Kulissen, Landschaften und Szenerien erleben Hunderte von Playmobil-Figuren neue Abenteuer und erzählen viele Geschichten.
  • 02.10. 14:00 So.
    Führung
    Der Bodensee war im Mittelalter kein trennendes, sondern vielmehr ein verbindendes Gewässer. Der See und seine Zuflüsse wurden als Wasserwege genutzt, die einen Wirtschaftsraum von den Bündner Alpenpässen bis zum Rheinfall verbanden.
  • 04.10. 15:00 Di.
    Spezial
    Das Förderprogramm »Sonnenstunden« des Landes Baden-Württemberg möchte geflüchteten Kindern und Jugendlichen »ein paar Lichtblicke in diesen düsteren Zeiten« schenken.
  • 09.10. 11:00 So.
    Familienführung
    Eingebettet in detailgetreu auf wissenschaftlicher Grundlage erstellten Kulissen, Landschaften und Szenerien erleben Hunderte von Playmobil-Figuren neue Abenteuer und erzählen viele Geschichten.
  • 09.10. 14:00 So.
    Führung
    Der Bodensee war im Mittelalter kein trennendes, sondern vielmehr ein verbindendes Gewässer. Der See und seine Zuflüsse wurden als Wasserwege genutzt, die einen Wirtschaftsraum von den Bündner Alpenpässen bis zum Rheinfall verbanden.
  • 11.10. 15:00 Di.
    Spezial
    Das Förderprogramm »Sonnenstunden« des Landes Baden-Württemberg möchte geflüchteten Kindern und Jugendlichen »ein paar Lichtblicke in diesen düsteren Zeiten« schenken.
  • 13.10. 18:00 Do.
    Abend der Archäologie
    Die Entdeckung und archäologische Untersuchung einer frühneuzeitlichen Hinrichtungsstätte bei Allensbach im Jahr 2020 stieß bei der Öffentlichkeit und den Medien bundesweit auf großes Interesse.
  • 16.10. 11:00 So.
    Familienführung
    Eingebettet in detailgetreu auf wissenschaftlicher Grundlage erstellten Kulissen, Landschaften und Szenerien erleben Hunderte von Playmobil-Figuren neue Abenteuer und erzählen viele Geschichten.
  • 16.10. 14:00 So.
    Führung
    Der Bodensee war im Mittelalter kein trennendes, sondern vielmehr ein verbindendes Gewässer. Der See und seine Zuflüsse wurden als Wasserwege genutzt, die einen Wirtschaftsraum von den Bündner Alpenpässen bis zum Rheinfall verbanden.
  • 18.10. 15:00 Di.
    Spezial
    Das Förderprogramm »Sonnenstunden« des Landes Baden-Württemberg möchte geflüchteten Kindern und Jugendlichen »ein paar Lichtblicke in diesen düsteren Zeiten« schenken.
  • 23.10. 11:00 So.
    Familienführung
    Eingebettet in detailgetreu auf wissenschaftlicher Grundlage erstellten Kulissen, Landschaften und Szenerien erleben Hunderte von Playmobil-Figuren neue Abenteuer und erzählen viele Geschichten.
  • 25.10. 15:00 Di.
    Spezial
    Das Förderprogramm »Sonnenstunden« des Landes Baden-Württemberg möchte geflüchteten Kindern und Jugendlichen »ein paar Lichtblicke in diesen düsteren Zeiten« schenken.
  • 30.10. 11:00 So.
    Familienführung
    Eingebettet in detailgetreu auf wissenschaftlicher Grundlage erstellten Kulissen, Landschaften und Szenerien erleben Hunderte von Playmobil-Figuren neue Abenteuer und erzählen viele Geschichten.
  • 06.11. 11:00 So.
    Familienführung
    Eingebettet in detailgetreu auf wissenschaftlicher Grundlage erstellten Kulissen, Landschaften und Szenerien erleben Hunderte von Playmobil-Figuren neue Abenteuer und erzählen viele Geschichten.
  • 06.11. 14:00 So.
    Führung
    Der Bodensee war im Mittelalter kein trennendes, sondern vielmehr ein verbindendes Gewässer. Der See und seine Zuflüsse wurden als Wasserwege genutzt, die einen Wirtschaftsraum von den Bündner Alpenpässen bis zum Rheinfall verbanden.
  • 13.11. 14:00 So.
    Führung
    Der Bodensee war im Mittelalter kein trennendes, sondern vielmehr ein verbindendes Gewässer. Der See und seine Zuflüsse wurden als Wasserwege genutzt, die einen Wirtschaftsraum von den Bündner Alpenpässen bis zum Rheinfall verbanden.
  • 16.11. 18:00 Mi.
    Abend der Archäologie
    Interdisziplinäre Forschungen haben über die letzten Jahre faszinierende Erkenntnisse zur Lebensmittel-produktion und Versorgung im Umfeld alpiner Bergbauzentren erbracht.
  • 17.11. 15:00 Do.
    Museumstreff
    Für die meisten stehen die Pfahlbausiedlungen für eine Epoche der Steinzeit. Doch auch bereits in diesen frühen Pfahlbauten finden sich erste Metallfunde.
  • 20.11. 14:00 So.
    Führung
    In der einstündigen Führung durch die Sonderausstellung „Mittelalter am Bodensee“ tauchen Sie tiefer in die Welt der mittelalterlichen Wirtschaft ein.
  • 24.11. 18:00 Do.
    Themenabend
    Wissenschaftliche Erkenntnisse, Fakten und Fiktion werden in dieser kurzweiligen Veranstaltung verknüpft.
  • 27.11. 10:00 So.
    Museumfest
    Zu Beginn der Vorweihnachtszeit laden wir Sie auch in diesem Jahr wieder herzlich zu unserem traditionellen Weihnachtsmarkt ein.
  • 15.12. 15:00 Do.
    Museumstreff
    Mit dem Aufblühen der Städte im Hochmittelalter entstand auch eine zunehmende Vielfalt an Handwerksberufen. Die städtischen Handwerker waren in Berufsgemeinschaften, den sog. Zünften organisiert.