Adresse
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
Benediktinerplatz 5
78467 Konstanz
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Feiertage 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Regulär 6 €
Ermäßigt 5 €
Bis einschl. 17 Jahre frei

Pfahlreihen vor der Insel Reichenau – Wehranlage aus der Zeit der Ungarnzüge? Abend der Archäologie

Donnerstag, 05.09.2024, 18:00 - 20:00 Uhr

Die Klosterinsel Reichenau ist in ihrer Gesamtheit ein einzigartiges geschichtlich-kulturelles Zeugnis das im Jahr 2000 in die Liste der UNESCO-Welterbestätten aufgenommen wurde. Auf der etwa 4,3 km² großen Insel liegen zahlreiche Kirchen und Kapellen. Im Zentrum steht die 724 gegründete Klosteranlage in Mittelzell mit dem imposanten Münster St. Maria und Marcus. Befunde in der Flachwasserzone am Nordufer der Insel wurden jüngst durch Taucharchäologie erfasst. Eindrucksvoll sind drei Reihen von über 1.300 Pfählen aus Eichen, die alle im Winter 909/910 gefällt wurden. Fassen wir hier eine Wehranlage, die unmittelbar nach den ersten Einfällen der Ungarn nach Südwestdeutschland errichtet wurde?

Vortrag mit Dr. Bertram Jenisch (Landesamt für Denkmalpflege, Stuttgart) im Rahmen der „Abende der Archäologie“ anlässlich der Großen Landesaustellung "Welterbe des Mittelalters – 1300 Jahre Klosterinsel Reichenau" mit anschließender Diskussion und einem Umtrunk.

Die Teilnehmeranzahl  ist aufgrund der Raumkapazitäten begrenzt, daher bitten wir bis zum 02. September um Anmeldung per Mail an info@konstanz.alm-bw.de oder telefonisch unter +49 7531 9804-0.

(Foto: UWARC, Martin Mainberger)