Öffnungszeiten

Heute geöffnet bis 18 Uhr

Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Feiertage 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Dauerausstellung 6,00 €
Dauerausstellung ermäßigt 5,00 €
Dauerausstellung bis einschl. 17 Jahre frei
Adresse
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
Benediktinerplatz 5
78467 Konstanz
Donnerstag, 23.05.2024 18:00 - 21:00 Uhr

"Ein Mönch als Fälscher: Die Gründungsurkunden der Reichenau und die Geschichte des Klosters im 12. Jahrhundert“ Abend der Archäologie

Auf einen Blick

  • 18:00 - 21:00 Uhr
  • Anmeldung erforderlich

Beschreibung

Die Große Landesausstellung „Welterbe des Mittelalters – 1300 Jahre Klosterinsel Reichenau“ hat nun schon seit drei Wochen ihre Pforten geöffnet. Zu der sehr sehenswerten Ausstellung veranstalten das Badische Landesmuseum und der ALM-Förderverein eine Vortragsreihe. Sie beginnt mit dem Vortrag „Ein Mönch als Fälscher: Die Gründungsurkunden der Reichenau und die Geschichte des Klosters im 12. Jahrhundert“.

Sprechen wird Prof. Dr. Steffen Patzold von der Universität Tübingen, ein ausgewiesener Kenner des Früh- und Hochmittelalters. Thematisch geht es um eine Reichenauer Schreibwerkstatt, die in großem Umfang nicht nur für den klostereigenen Bedarf vermeintlich alte Urkunden erstellte, sondern diese Dienste auch anderen Klöstern, Stiften und sogar dem Domkapitel von Straßburg anbot. Im Wesentlichen dienten die Fälschungen dazu, die Rechte der geistlichen Gemeinschaften gegenüber dritten abzusichern.

Im Anschluss gibt es wieder die Gelegenheit, sich bei einem kleinen Umtrunk auszutauschen.

Die Anzahl der Plätze ist limitiert. Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte unter info@konstanz.alm-bw.de oder telefonisch an: 07531/9804-0.