Feier Eintritt ab 17 Uhr während der Sommerferien vom 28.07. bis 11.09.!

Öffnungszeiten

Heute geöffnet bis 18 Uhr

Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Feiertage 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Dauerausstellung 6,00 €
Dauerausstellung ermäßigt 5,00 €
Dauerausstellung bis 18 Jahre frei
inkl. Sonderausstellung 7,00 €
inkl. Sonderausstellung ermäßigt 6,00 €
inkl. Sonderausstellung bis 18 Jahre frei
Adresse
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
Benediktinerplatz 5
78467 Konstanz
Heute

Vom Bastmantel zum Waffenrock - Mode durch die Zeit Führung

Beschreibung

Von steinzeitlichen Sandalen, über die römische Toga bis hin zu den mittelalterlichen Gewändern. In der 1,5 stündigen Führung werden spannende und interessante Fakten zu Textilien, Kleidung und Mode vom 5. Jahrtausend vor Chr. bis zum 15. Jh. beleuchtet. Man erfährt Wissenswertes zum Aussehen und der Herstellung historischer Textilien. Die Trageweise der unterschiedlichen Gewänder kann man bei der Anprobe von nach Originalfunden hergestellten Repliken selbst erleben.

zubuchbarer Workshop

Workshop
In diesem Workshop können die Teilnehmer selbst römische Kleidungsstücke anprobieren. Gegebenenfalls kann die Aktion noch um die Ausrüstung eines römischen Legionärs ergänzt werden.
  • zzgl. 75 €
Workshop
Bei diesem Workshop sind die Teilnehmenden selbst die Modelle. Sie erleben, wie man sich als Alemannin in mehreren mit Gewandspangen verschlossenen Kleiderlagen bewegt.
  • zzgl. 75 €
Workshop
In diesem Workshop wird die Entwicklung der Kleidung im Mittelalter nachvollzogen. Anschließend können die Teilnehmer selbst mittelalterliche Kleidungsstücke anprobieren.
  • zzgl. 75 €

Zeitraum

Bitte beachten Sie, dass Buchungsanfrage spätestens zwei Wochen vor dem gewünschten Termin erfolgen müssen.
frühestens
spätestens
Für nähere Angaben zum Zeitpunkt und Wunschdatum, nutzen Sie bitte das Feld für Anmerkungen.

Gruppe

Personen

Preisrechner

%groupPrice% pro Gruppe%singlePrice% pro Personca. %singlePrice% pro Person

Anfragen

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der Museumspädagogik kontaktieren Sie auf Wunsch telefonisch für ein ausführliches Beratungsgespräch.