Adresse
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
Benediktinerplatz 5
78467 Konstanz
Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 10 bis 18 Uhr
Feiertage 10 bis 18 Uhr
Montag geschlossen
Eintrittspreise
Regulär 6 €
Ermäßigt 5 €
Bis einschl. 17 Jahre frei

Kreuzanhänger

Objektdaten

Inventarnummer
1978-0122-0124-0001
Datierung
16. Jh. n. Chr.
Epoche
Frühe Neuzeit
Fundort
Tiengen, Waldshut
Standort
Archäologisches Landesmuseum Baden-Württemberg
Größe
3.6 cm
Material
Gold, Email, Granat

Beschreibung

In einem mit Tuch ausgeschlagenem Sarg wurde Graf Alwig IX. von Sulz (1527-1572) in der Gruft der Pfarrkirche von Tiengen beigesetzt. In seiner mit einem Ring geschmückten rechten Hand hielt er einen Rosenkranz mit zehn Perlen, an dessen Ende ein kostbares kleines Kreuz befestigt war. Der Hohlraum im Inneren enthielt ursprünglich eine Reliquie, die dem Verstorbenen zu Lebzeiten Schutz bieten sollte.

Weiterführend

Links

  • Vier Lederschuhe mit unterschiedlich hohem Schaft der Größe nach aufgereiht.
    Dauerausstellung